Zähne und ihre Beziehung mit dem Körper 

 

Zahn 17    – Seitenzahn 

 

Heute geht es um den Backenzahn 17 – er ist dem Funktionskreis Magen zugeordnet und kann somit in Zusammenhang stehen mit darin auftretenden Schwächen und klinischen Symptomatiken.

 

 

👉Das gibt die traditionelle chinesische Medizin zur Klinik an:

♟️Ungesunde Ernährung, Umweltgifte, gefühlsmäßige Überlastung („das liegt mir schwer im Magen“), ewige Grübeleien ohne Erkenntnis und negative Erwartungen – all das belasten den Funktionskreis Pankreas/Magen.

☝️Als zugehörige Symptome gelten Müdigkeit, Verdauungsstörungen, Schmerzen in der Magengegend, Erbrechen, Aufstoßen, Durchfall und Bindegewebsschwäche.

In der Gynäkologie kann man manche Arten von Ausfluß und Mentruationsstörungen beobachten.

♟️Ein wichtiger Aspekt dieses Bereiches ist auch die „Haltefunktion“: der Magen hält die Organe an ihrem Platz, hält den Körper in Form, hält das Blut in den Gefäßen.

☝️So weisen z. B. Aufgedunsenheit, Besenreiser und Neigung zu blauen Flecken auf eine Schwäche in diesem Funktionskreis und/oder möglicherweise auf ein Krankheitsgeschehen in dieser Zahnregion hinweisen hin.

Symbolische Beziehungen nach F. Ochsenreither:

Beschwerden oder Fehlstellungen im Oberkiefer beziehen sich auf ungelöste Konflikte zwischen mir und einer anderen lebenden Person. Zahn 17: Freunde und Bekannte

 

💥Sammle Dir alle diese Karten zu den jeweiligen Zahn-Körper-Beziehungen für Praxis und Privat.

 

🌱Ganzheitlich betrachtet ist nachhaltig gesund 🌱

Deine

Charlie