Was macht eine gute (Zahn-)Ärztin aus?

In unserer Gesellschaft existiert ein bestimmtes, sehr konventionelles Bild davon, wie eine (Zahn-)Ärztin auszusehen hat und was sie verkörpern soll. Viele Kolleginnen versuchen, diesem Bild zu entsprechen und finden sich dabei in einem persönlichen Zwiespalt wieder: Muss man als (Zahn-)Ärztin eigentlich dem konventionellen Bild entsprechen um wirklich erfolgreich zu sein und von der Gesellschaft als Solche anerkannt zu werden?

Die Antwort lautet meiner Meinung nach nein. Die Kriterien sollten nicht einem bestimmten Rollenbild entsprechen, welches durch das gängige Gesundheitssystem vorgegeben wird. Denn heute wissen wir: Medizin und Gesundheit sind nicht pauschalisierbar.

 

Eine gute (Zahn-)Ärztin ist authentisch. 

 

Einen Patienten erfolgreich in seiner Heilung zu unterstützen ist ein Talent, eine besondere Stärke und weniger ein Ablauf von immer gleichen Behandlungen. 

Dafür ist es fundamental wichtig, sein eigenes Potential anzuerkennen und sich seiner ganz individuellen Fähigkeiten bewusst zu sein, unabhängig von gängigen Überzeugungen und Modellen. 

Eine (Zahn-)Ärztin, die das ausübt, was sie wirklich gut kann und wie sie es am Besten kann wird erfolgreich sein und Menschen in ihrer Heilung bestmöglich unterstützen können. 

Die Arbeit eines aus dem Herzen heraus authentischen Menschens hat einen echten Mehrwert für seine Mitmenschen, sie wird gesehen und ernst genommen.

 

Eine gute (Zahn-)Ärztin handelt zum Wohle ihres Patienten. 

 

Das bedeutet nicht nur, sein ganzes Talent und Wissen anzubieten, um seinen Patienten bestmöglich zu helfen. Es bedeutet ebenfalls das, was man nicht gut kann anzuerkennen und ehrlich damit umzugehen. 

 

Eine gute (Zahn-)Ärztin achtet auf sich.

 

Nur wenn man selbst in guter körperlicher und mentaler Verfassung ist kann man sein Potential wirklich entfalten und anderen Menschen erfolgreich zur Seite stehen. Das setzt voraus, gut auf sich selbst zu achten und seine Grenzen zu kennen; sicherzustellen, selbst gesund zu leben; sich ein gutes Arbeitsumfeld zu schaffen in dem man glücklich und sicher ist; sich bewusst mit Menschen zu umgeben, die gut tun.

Eine gute (Zahn-)Ärztin entspricht keinem konventionellem Bild und genau das macht sie so wertvoll für Ihre Patienten.

Sei mutig anders zu sein. Sei mutig, Du selbst zu sein.

Alles Liebe,

Charlie